Philosophie GYNCOLLEGWESERLAND

Entstanden aus zwei großen Gemeinschaftspraxen in Eidinghausen und in Petershagen-Lahde bilden wir seit 2007 eine überörtliche gynäkologische Gemeinschaftspraxis mit 8 Standorten, um unseren Patientinnen eine frauenärztliche Versorgung mit der Möglichkeit ambulanter und stationärer Operationen anzubieten.

Unser Ziel ist es, das Vertrauen der Patientinnen durch Kompetenz und Zuwendung zu gewinnen. Die umfassende frauenärztliche und anästhesiologische Versorgung durch gegenseitige Ergänzung ärztlicher Qualifikationen ist unser Hauptanliegen. Der hohe Qualitätsstandard wird erreicht durch das regelmäßige Besuchen und Ausrichten von Fortbildungen, kontinuierliche Erneuerung medizinischer Geräte, das Einführen neuer diagnostischer und therapeutischer Möglichkeiten sowie Schulungen unseres Personals. Kerngebiete unserer Tätigkeitsfelder sind insbesondere die Pränatal-Diagnostik nach DEGUM II, die Brust-Sprechstunde mit Mammographie und Ultraschall, die Dysplasie-Sprechstunde mit eigenem Zytologischem Labor und unsere Tagesklinik mit zwei ambulanten OP-Sälen, in denen auch andere Fach-Disziplinen operieren.

Die Kooperation mit dem örtlichen Kinderwunsch-Zentrum, dem Mammographie-Screening, dem RVZ Ostwestfalen, dem Johannes-Wesling-Klinikum Minden sowie dem Krankenhaus Lübbecke und den hiesigen onkologischen Praxen erweitern unser ärztliches Netzwerk nicht nur im Rahmen ambulanter und stationärer Versorgung, sondern auch unter den verschiedenen Fach-Disziplinen der Medizin. Unsere Aufgabe ist es, jedem/r Patient/in Ängste zu nehmen, sie zu begleiten und gemeinsam Lösungen zeitnah und strukturiert zu erarbeiten.

Die Gesellschafter der Gemeinschaftspraxis GYNCOLLEGWESERLAND

  • Dr. Rudolf Amendt
  • Dr. Ralf-Eckard Binder
  • Dr. Eva Dadgar
  • Dr. Uwe Knaack
  • Dr. Tim Lüneburg
  • Dr. Susanne Schneider
  • Dr. Matthias Schütte
  • Dr. Kristine Wahedi
  • Dr. Waheedullah Wahedi