Stationäre Operationen

Als überörtliche Praxisgemeinschaft bietet das GYNCOLLEGWESERLAND mit Herrn Dr. Uwe Knaack als zertifiziertem Brustoperateur und Herrn Dr. Matthias Schütte, einem durch die Arbeitsgemeinschaft gynäkologische Endoskopie (AGE) zertifiziertem Operateur, eine individuelle Rundumversorgung an.
Diese beginnt bereits bei der präoperativen Diagnostik in der Ihnen vertrauten Praxis und wird während der Operation durch den jeweiligen Spezialisten an den Standorten Minden und Lübbecke fortgesetzt. Im Gegensatz zum Klinikbetrieb haben Sie die Möglichkeit Ihren Operateur vorab persönlich kennenzulernen. In einem Vorbereitungsgespräch auf die Operation ist genug Zeit, Ihre wichtigen Fragen zu beantworten. Auch die postoperative Betreuung erfolgt immer durch den Operateur in Kooperation mit den Ärzten der Mühlenkreiskliniken.

Mithilfe überwiegend minimalinvasiver Techniken können kosmetisch störende Bauchschnitte vermieden und die Erholungsphase in der Klinik auf ein Minimum reduziert werden (1-3 Tage). Selbst bei frühen Stadien bösartiger Erkrankungen können die erforderlichen radikalen Operationen mit Entfernung von Lymphknoten/Wächterlymphknoten unter Einhaltung der Leitlinien in Schlüssellochtechnik durchgeführt werden.

Unsere Spezialgebiete sind neben den vielfältigen Operationen an der Brustdrüse die Operationen aufgrund von Myomen, Endometriose, Inkontinenz und Gebärmutter-Karzinomen.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen und erstellen für Sie ein individuelles Behandlungs- bzw. Operationskonzept.