Aktuelles

Aktuelle Meldungen

Hier finden Sie aktuelle Meldungen aus unserer Gemeinschaftspraxis und aus einzelnen Standorten. Bei Rückfragen steht Ihnen unser Verwaltungsteam im Büro gerne zur Verfügung.

Coronavirus SARS-CoV-2

Maßnahmen unserer Praxis zur Eindämmung/Verlangsamung der Ausbreitung

Trifft einer der folgenden Punkte Punkte auf Sie zu, betreten Sie die Praxis bitte nicht und sagen Ihren Termin telefonisch ab!

Die Kontaktdaten Ihrer jweiligen Praxis finden Sie unter "Praxisübersicht" oder auch unter dem Punkt "Anfahrt".

  • Sie haben Husten, Fieber und Atemnot! Bitte suchen Sie nach telefonischer Voranmeldung Ihren Hausarzt auf!
  • Sie hatten persönlichen Kontakt zu einer Person, bei der das SARS-CoV-2-Virus im Labor nachgewiesen wurde! Bitte wenden Sie sich unverzüglich und unabhängig von Symptomen an ihr zuständiges Gesundheitsamt!
  • Sie haben sich in einem internationalen Risikogebiet* [Italien, Iran, China: Provinz Hubei (inkl. Stadt Wuhan), Südkorea: Provinz Gyeongsangbuk-do (Nord-Gyeongsang), Frankreich: Region Grand Est (diese Region enthält Elsass, Lothringen und Champagne-Ardenne), Österreich: Bundesland Tirol, Spanien: Madrid, USA: Bundesstaaten Kalifornien, Washington und New York] oder im Landkreis Heinsberg (Nordrhein-Westfalen) aufgehalten. Bitte bleiben Sie - undabhängig von Symptomen - zu Hause und vermeiden unnötige Kontakte. Beim Auftreten von akuten Atemwegsbeschwerden sollten Sie nach telefonischer Voranmeldung mit Hinweis auf die Reise, einen Arzt aufsuchen.

Ihr Praxisteam

*Stand 15.03.2020

 

Herzlichen Glückwunsch!

Unsere Auszubildenden Frau Lea Wiese, Frau Mylinh Cu, Frau Jasmina Laura Stahlut, Frau Alyssa Schwanold und Frau Anna-Luise Struckmeier haben erfolgreich ihre Abschlussprüfung zur Medizinischen Fachangestellten bestanden.

Wir sind sehr stolz auf euch!

 

 

 

Erste Hilfe für Kinder – Spielend helfen lernen

Wir sind dabei!

Was mache ich bei Verbrennungen, einem Zeckenbiss oder einer Vergiftung? Und vor allem: Wie kann ich anderen im Notfall helfen? Die kindgerechte Beantwortung dieser Fragen haben sich der Förderverein Notfallmedizin Bielefeld e.V., Luftrettungsstation Christoph 13 und der K&L Verlag zum Ziel gesetzt und ein leichtverständliches Mal- und Arbeitsbuch für Mädchen und Jungen im Grundschulalter herausgegeben. Wir finden: Das ist eine gute Sache!

Deshalb unterstützen wir das Projekt

Das Buch mit vielen auszumalenden Bildern vermittelt spielerisch die Fähigkeiten, bei Notfällen Erste Hilfe leisten zu können. Es erzählt von den Geschwistern Mario und Olivia, die gemeinsam mit ihrem Dackel Waldi durch verschiedene Episoden führen. Auf 32 Seiten geben sie Tipps und Ratschläge zu Verbrennungen, Hitzschlag, Zeckenbiss, Vergiftungen oder Schocks. So erhalten Kinder altersgerechtes Wissen, um sich im Notfall richtig zu verhalten und Hilfe herbeirufen zu können. Gleichzeitig können Pädagogen, Erzieher und Eltern die Abbildungen mit den Kindern besprechen und üben.

Mithilfe der Unterstützung vieler örtlicher Unternehmen können die Mal- und Arbeitsbücher kostenlos an Grundschulkinder im Kreis Herford ausgegeben werden. Ein Engagement dem wir uns gerne anschließen.

Möchten Sie mehr über das Projekt erfahren? Hier finden Sie weitere Informationen:

www.kl-verlag.de

Bildnachweis: Abb. @K&L Verlag